Trauerfeier

Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist einer der schlimmsten Momente im Leben. Dabei ist es egal, ob man sich darauf vorbereiten konnte oder plötzlich von dem Verlust getroffen wurde.

Gemeinsam mit dem von Ihnen gewählten Bestatter möchte ich Ihnen in dieser schweren Situation Halt geben und gestalte eine ganz persönliche Abschiedsfeier, in der der geliebte Mensch noch einmal im Mittelpunkt steht.

Ich bin bei Ihnen und erzähle die Geschichte Ihres/Ihrer Lieben neu – Lustiges oder Trauriges, Ergreifendes oder Ungewöhnliches – jede Facette gehört dazu, eingebettet in eine gefühlvolle, individuelle Rede. Ich schenke Ihnen liebevolle Erinnerungen, bin Hilfe und Unterstützung in den Momenten der Trauerfeier. Ihre Zeremonie ist bei mir in den besten Händen.


Das Vorbereitungsgespräch

Wir lernen uns ausführlich kennen, Sie wählen den Ort und ich komme mit viel Zeit für Sie. Ich stelle gezielte Fragen zu Vergangenheit und Gegenwart – zu seinem/ihrem Leben. Mein Ziel ist es, den/die Verstorbene(n) kennenzulernen, die besonderen Momente zu finden und in der Trauerfeier für alle noch einmal erlebbar zu machen.

Gerne berate ich Sie auch, wenn Sie selbst noch zu Lebzeiten alles organisieren möchten.


Die Trauerfeier

Ich helfe Ihnen, Ihre besonderen Wünsche umzusetzen. Wir besprechen einen Ablauf, der auf Sie eingeht und Ihnen entgegenkommt. Diesen gebe ich an den Bestatter weiter, damit Sie sich auch hier um nichts kümmern müssen.


Die Trauerrede

Ich lasse Ihre(n) Angehörige(n) mit einer besonderen und einzigartigen Rede noch einmal vor aller Augen lebendig werden. Meine Arbeit beginnt dabei immer auf einer leeren Seite. Ich fülle diese jedes Mal neu, denn meine Reden sind  so individuell wie der Mensch. Dabei gilt: gelöst, gerne auch fröhlich, aber nicht lächerlich. Es darf auch geschmunzelt oder gelacht werden. Jeder soll in all der Trauer ein gutes Gefühl bekommen. Voller Respekt, Würde und viel Liebe.

Auf Wunsch können auch religiöse Elemente in die Rede eingearbeitet werden, ebenso gebe ich Ihnen gerne Ideen für ein Abschiedsritual, in das alle Teilnehmer der Trauerfeier mit einbezogen werden können.


Das Bestattungsritual

Vielen Angehörigen ist es wichtig, den oder die Verstorbene(n) durch ein Ritual während der Trauerfeier auf dem Weg ins Jenseits begleiten zu lassen. Hierbei sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt, oftmals gibt man dem geliebten Menschen so letzte Wünsche mit.

Dies werden z. B. mit Luftballons in den Himmel steigen gelassen oder auf Blätter geschrieben mit ins Grab gegeben. Möchte man auch die jüngsten Trauergäste einbinden, kann man sie auch direkt auf den Sarg schreiben oder malen.

Ein klassisches Ritual sind die Blumen oder Blütenblätter, die man mit ins Grab gibt.

Weitere bekannte Beispiele sind das Aussähen von Samen um das Grab herum – oder ggf. an einem Ort, von besonderer Bedeutung für den/die Verstorbene(n) – sowie das Aufstellen eines Teelichts durch jeden Trauergast, um dem geliebten Menschen für seinen letzten Weg Wärme und Licht zu spenden.

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, nicht jede hiervon eignet sich für jede Abschiedszeremonie an jedem Ort. Auch können Eigenheiten oder Vorlieben des/der Verstorbenen Eingang in die Feier finden. So hielt einmal die Familie einer Liebhaberin von Schwarzwälder Kirschtorte für jeden Gast am Ende eine „Schwarzwälder Kirschtorte to go“ bereit, dahinter verbarg sich eine bekannte gefüllte Markenpraline.


Der Abschied

Ich begleite Sie auch am Grab. Egal ob Friedhof oder Friedwald, ich bin für Sie da und gebe die Erde oder den Schrein frei. Den Zeitpunkt wählen Sie – direkt nach der Trauerfeier oder erst später.


Meine Leistungen

  • Ein persönliches und ausführliches Vorbereitungsgespräch
  • Beratung und Planung einer individuellen, würdevollen  Trauerfeier
  • Umsetzung Ihrer Wünsche als Auftraggeber/-in
  • Vorbereitung der Traueransprache und des gesamten Ablaufs
  • Durchführung der Trauerfeier und Trauerrede sowie Begleitung der Bestattung, unabhängig von Konfession und Glaubensrichtung
  • Ein persönliches Bestattungritual auf Wunsch

Für obige Trauerbegleitung berechne ich zwischen 380,— und 450,— EUR. Für Menschen mit sehr geringem Einkommen ist ein ermäßigter Betrag möglich. Bitte scheuen Sie sich nicht, mich diesbezüglich anzusprechen.


Verabschiedung am Grab

Selbstverständlich biete ich Ihnen auch eine reine Begleitung der Bestattung an, wenn die Trauerfeier bereits an einem anderen Ort stattgefunden hat. Ebenso ist eine separate Trauerfeier, z. B. in einer Firma, möglich.


Kontakt

Sie möchten mich sprechen oder mir schreiben? Dann klicken Sie bitte hier.